Home2022-11-05T11:58:44+01:00

Unsere Motivation liegt in der sozialen Gestaltung der Veränderungen in den ländlichen Räumen Europas durch die Unterstützung lokaler Entwicklungsprozesse mit Bezug zu den Beschäftigten. Beschäftigung in der Landwirtschaft Auf nationaler und europäischer Ebene bringen wir uns mit unseren Erfahrungen und Ideen in die Neuorientierung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Arbeitswelt ein. Nachhaltigkeit und Umwelt Das PECO-Institut führt gemeinsam mit der IG BAU Projekte zum Arbeits- und Gesundheitsschutz durch und engagiert sich auf nationaler und europäischer Ebene im sozialen Dialog für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeits- & Gesundheitsschutz Das PECO-Institut setzt konkrete Maßnahmen zur Stärkung von Demokratie & Toleranz in Betrieben und Berufsschulen um. Demokratie-
bildung

„Das PECO-Institut e.V. ist ein gewerkschaftsnaher Bildungsträger mit dem Ziel der Stärkung der Nachhaltigkeit und der Teilhabe der Beschäftigten in den Branchen Bau, Landwirtschaft & Forst sowie Gebäudereinigung …mehr erfahren.”

Aktuelles

Artikel zu sexueller Belästigung in der Ökologie und Landbau erschienen

31. Oktober 2022|

Einen sehr lesenswerten Artikel mit dem Titel "Prävention durch Sichtbarmachung" unserer PECO-Kolleginnen Katharina Varelmann und Sylvana Hanisch über sexualisierte Diskrimminierung & Gewalt im Arbeitskontext #Landwirtschaft findet ihr in der neuesten [...]

Zusammenarbeit des PECO-Instituts und des Arbeitskreises Aktiv gegen Rechts

31. März 2022|

KOMBINIERTE AUSGRENZUNG: RASSISMUS UND AUSGRENZENDES AUFENTHALTSRECHT FÜHREN ZU AUSGRENZUNGSSPIRALEN UND VERSTETIGTER PREKARITÄT Auch dieses Jahr riefen das Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern und die Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten und [...]

Nach oben