Home2021-02-25T08:35:51+01:00

Unsere Motivation liegt in der sozialen Gestaltung der Veränderungen in den ländlichen Räumen Europas durch die Unterstützung lokaler Entwicklungsprozesse mit Bezug zu den Beschäftigten. Ländlicher Raum & Agrarpolitik Auf nationaler und europäischer Ebene bringen wir uns mit unseren Erfahrungen und Ideen in die Neuorientierung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Arbeitswelt ein. Bildung für nachhaltige Entwicklung Das PECO-Institut führt gemeinsam mit der IG BAU Projekte zum Arbeits- und Gesundheitsschutz durch und engagiert sich auf nationaler und europäischer Ebene im sozialen Dialog für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeits- & Gesundheitsschutz Das PECO-Institut setzt konkrete Maßnahmen zur Stärkung von Demokratie & Toleranz in Betrieben und Berufsschulen um. Demokratie & Toleranz

“Das PECO-Institut e.V. ist ein gewerkschaftsnaher Bildungsträger mit dem Ziel der Stärkung der Nachhaltigkeit und der Teilhabe der Beschäftigten in den Branchen Bau, Landwirtschaft & Forst sowie Gebäudereinigung …mehr erfahren.”

Aktuelles

Klausurtagung PECO

15. September 2021|

Letzte Woche waren wir auf Klausurtagung im wunderschönen Leipzig! Da sich das PECO Team vergrößert hat, gab es für alle vom Geschäftsführer Thomas Hentschel noch einmel einen Exkurs in die [...]

Neuen Anforderungen an die berufliche Ausbildung in der Landwirtschaft begegnen – Projekt Lernfeld „Betriebliche Zusammenhänge“

27. Januar 2021|

Neuen Anforderungen an die berufliche Ausbildung in der Landwirtschaft begegnen – Projekt Lernfeld „Betriebliche Zusammenhänge“ Die Anforderungen an die landwirtschaftliche Berufsausbildung werden stetig größer. Neben den Veränderungen des globalen [...]

BBNE im Agrarbereich – Chancen und Möglichkeiten zur Implementierung in den Schul- und Arbeitsalltag am Beispiel des Projekts AgriTrain

5. Januar 2021|

BERUFLICHE AUSBILDUNG AGRARBEREICH +++ Online-Event für Lehrende +++ An die Berufliche Ausbildung der grünen Branche werden mehr und mehr Anforderungen gestellt. Diesen müssen auch die Lehrenden in den Bildungseinrichtungen [...]

Nach oben