Neue Wege ins Feld: Berucht zur Diskussionsveranstaltung zur Kampagnen-Arbeit deutscher und österreichischer Gewerkschaften in der migrantischen Erntearbeit in Wien

Neue Wege ins Feld: Berucht zur Diskussionsveranstaltung zur Kampagnen-Arbeit deutscher und österreichischer Gewerkschaften in der migrantischen Erntearbeit in Wien

Mit der sezonieri-Kampagne für die Rechte von Erntehelferinnen betritt die österreichische Gewerkschaftsbewegung seit einigen Jahren Neuland. Im Rahmen von “Feldaktionen” etwa fahren Aktivistinnen zusammen mit Gewerkschafterinnen der Produktionsgewerkschaft PRO-GE auf die Felder, um Arbeiterinnen über ihre Rechte zu informieren und sie bei deren Durchsetzung zu unterstützen. Auch in Deutschland macht die Industriegewerkschaft IG BAU zusammen mit verschidenen arbeitsrechtlichen Beratungstellen und dem PECO-Institut  mit bundesweiten Aktionen auf die Zustände in der Landwirtschaft aufmerksam, bringen gezielt Informationen zu den Erntearbeiterinnen und befördern so gewerkschaftliche Organisierungsprozesse. Über Erfolge und Startegien haben sich nun beteiligte Akteur*innen in Wien ausgetauscht …

https://undok.at/blog/2019/09/18/nachlese-neue-wege-ins-feld/#more-2451

2019-10-23T11:03:07+02:00